Bau- und Nutzfahrzeuge

Mehr Komfort und weniger Verbrauch

Zur Erfüllung der Schadstoffvorschriften nach Euro 6 verwendet das Master die SCR-Technologie (selektive katalytische Reduktion), die von Renault Trucks bereits seit 2009 in den Lkw-Baureihen eingesetzt wird. In Verbindung mit der Adblue-Einspritzung in die Abgase verspricht das SCR-System eine deutliche Senkung der Schadstoffemissionen. Der Adblue-Tank des Renault Master erlaubt nach Anbieterangaben mit einer Kapazität von 22 l eine Reichweite von bis zu 12 000 km. Um Verwechselungen zu verhindern, wurde dieser Tank auf der gegenüberliegenden Seite des Kraftstofftanks angebracht.

Das neue Master-Angebot umfasst Modelle von 2,8 t bis 4,5 t sowie 110 PS bis 170 PS und verfügt über die beiden Euro-6-Zulassungen Light Duty und Heavy Duty. Dadurch werden auch schwere Aufbauten wie beispielsweise Hebebühnen möglich. Renault Trucks bietet auch Modelle mit einsatzfertigen Aufbauten, wie Pritschen, Koffern oder Kippmulden an.

Branchenpakete wie u. a. »Baustelleneinsatz« oder »Aufbauhersteller« beinhalten die geeignete Ausstattung für die jeweiligen Arbeitsbereiche und erleichtern die Einrichtung von Aufbauten. Das Paket »Baustelleneinsatz« umfasst etwa Optionen wie den Fahrgestell-Unterbodenschutz oder die Motordrehzahlregelung für Geräte am Nebenantrieb.

Renault Trucks bietet zudem auf die Nutzer des Fahrzeugs ausgerichtete Versionspakete an. Diese erleichtern die Ausübung ihrer Tätigkeit, wie das Paket »Vision« mit Optionen für verbesserte Rundumsicht, oder sie bieten zusätzlichen Komfort, wie das Paket »High Comfort«.

Zur weiteren Verbesserung des Fahrerkomforts kann der Master mit dem Navigationssystem Media Nav 2.0 ausgestattet werden. Dieses beinhaltet einen 7"-Navigations-Touchscreen sowie ein Audiosystem mit DAB-Radio, Aux-Anschluss, USB-/Blue­tooth-Schnittstelle und Freisprecheinrichtung. Über eine Website können die Karten des Systems aktualisiert werden. Zur Erhöhung der Sicherheit sind die Optionen Fernlichtautomatik (automatisches Umschalten von Fernlicht auf Abblendlicht bei Wahrnehmung eines Fahrzeugs innerhalb einer Entfernung von 600 m) sowie die Rückfahr-Kamera und -Radar zum sicheren Rangieren erhältlich.


Eco-Mode-System

Um den Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen weiter zu senken und die Leistungen des Fahrzeugs zu verbessern, ist der Master mit Eco-Mode-System ausgestattet, das den Verbrauch durch eine Reduzierung des Motordrehmoments verringert. Das Stop&Start-System schaltet den Motor bei Stopps, wie etwa an Ampeln, automatisch ab. Darüber hinaus verfügt der neue Renault Master über die Biturbo-Technologie, bei der ein Niederdruck- und ein Hochdruck-­Turbolader nacheinander oder auch gleichzeitig verwendet werden, um das Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen zu steigern (380 Nm im Bereich von 1 500 bis 3 000 U/min). Überdies sorgt das System Driver ­Assist dafür, dass der Fahrer über den idealen Schaltzeitpunkt informiert wird.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn