Aktuelles

Mehr als 600 Maschinen und Lkw auf der letzten Auktion in München verkauft

Mehr als 70 kleinere und mittlere Unternehmen hatten in den vorangehenden Monaten mit Ritchie Bros. Vereinbarungen über den ­Verkauf überzähliger, nicht mehr ­benötigter Maschinen getroffen. Dadurch entstand ein großes Auktionsangebot, was über diverse Branchen wie Bau, Landwirtschaft oder Kommunen weit gestreut war. Neben Radladern, Hydraulikbaggern und anderen schweren Maschinen wurden ebenso kleinere Geräte und Fahrzeuge wie Kehrmaschinen, Hydraulikhämmer und weitere Industriegüter angeboten. Mehr als 650 Personen aus dem In- und Ausland waren registriert und boten entweder live in München oder im Internet mit.


Weitere Termine

Die nächsten entsprechenden ­Auktionsorte sind in Neuburg (11. Sept.), München (16. Dez.) und Meppen (13. Nov.). Interessierte für Kauf oder Verkauf finden weitere Infos auf www.rbauction.de.

Nach oben
facebook youtube twitter rss