Aktuelles

Kooperation mit German University Cairo

Kürzlich wurde ein Hydrauliktraining-Center an der GUC von Prof. Dr. Ash­raf Mansour (Gründer und Vorsitzender des Kuratoriums) und Thomas Armerding (Vorstand HANSA-FLEX) eröffnet. HANSA-FLEX und die IHA stellten dafür Trainingsstände zur Verfügung, die eine praxisgerechte Ausbildung in der Hydraulik ermög­lichen. Die Schaffung einer praxisgerechten und industrienahen Hydraulikaus­bildung war schon lange Zeit ein Wunsch von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Siegfried Helduser und Mansour, der nun in Erfüllung gegangen ist. Mansour bedankte sich bei allen an der Umsetzung beteiligten Personen, insbesondere bei HANSA-FLEX und der IHA. Er betonte die Notwendigkeit einer ­praxisnahen Ausbildung für die ägyptische Industrie. Mangelnde Kenntnisse der Hydraulik führen immer wieder zu Stillständen von Produktionsanlagen. ­Während die elektrotechnische Ausbildung in der Automatisierungstechnik relativ gut ausgebaut ist, besteht für die Hydraulik Nachholbedarf. Die Hydraulik der neuen IHA-Trainingsstände wird von Verstellpumpen mit Druck- und Förderstromregler angetrieben. Alle Einstellungen der Pumpen können im Seminar am IHA-Trainingsstand durchgeführt werden.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss