Gewinnung – Aufbereitung – Abbruch – Brechen und Sieben

Komplet-Brechanlagen konnten überzeugen

M&R ist zuständiger Generalimporteur für Recyclingprodukte der Marke Komplet. In Haiger zeigte der Anbieter die im Ausland bereits seit langem verfügbaren Minibrechanlagen Lem Track 6040 und Lem Track 4825.


Das Publikum, vom Bauunternehmer über den GaLaBauer bis zum Vermieter, habe sich, so freut man sich im Hause M&R, beeindruckt gezeigt von der kompakten Bauweise der Minibrechanlagen und ihrer dennoch hohen Leistung bei einem sehr guten Brechergebnis.Beladen wurden die beiden Maschinen von einem 7-t-Kubota-Minibagger, der mit Greifer und Pulverisierer ausgerüstet war. Große Stücke konnten somit bei Bedarf brechergerecht vorbereitet werden. Trotz relativ schlechtem bzw. feuchtem und mit viel Null-Anteil durchsetzten Material konnten den Besuchern im nahezu realistischen Alltagsbetrieb unter anderem die hydraulische Brechgrößenverstellung mittels Funkfernbedienung, die serienmäßige Vorabsiebung der 6040 und weitere Vorzüge demonstriert werden. Die Anlagen werden inzwischen seit fast zehn Jahren in Italien produziert.


Dank der verschiedenen Anlagengrößen ist es möglich, an vormals nicht angedachten Orten direkt vor Ort zu recyceln. »Ohne Schwertransport in nur wenigen Sekunden einsatzbereit und mit fast jeder Maschine zu befüllen.« Die vorgestellten Maschinen sind auch als Elektroversion, containermobil lieferbar, die Raupenversionen sind dieselbetrieben und wiegen 3,3 t bzw. 11,3 t. Optional sind Überbandmagnete, Staubbindungsanlagen sowie weiteres Zubehör erhältlich. Aktuell werde, so teilt M&R mit, am Ausbau des deutschen Händler- und Servicenetzes gearbeitet. Auf der kommenden Bauma in München will M&R zusammen mit der Firma Komplet auf zwei Ständen auch weitere Produkte vorstellen. Unter anderem soll hier die neue CAT-Screen vorgestellt werden – ein raupenmobiles Flachdecksieb mit 12 t Einsatzgewicht.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss