Messen, Seminare und Termine

Kölner Usetec 2014 erwartet internationale Besucher aus mehr als 100 Ländern

Die am stärksten vertretenen auf der Usetec Angebotsbereiche sind u. a. Metallbearbeitungsmaschinen, Robotik und Automation, Hebezeuge und Flurförderzeuge, Mess- und Prüftechnik, Baumaschinen, Energietechnik (Generatoren, Kompressoren) oder auch Landmaschinen. 60% der Anbieter kommen aus Deutschland, 40 % aus dem Ausland, dabei sind die Niederlande, USA, Frankreich, Italien und die Schweiz führend. Neben dem FDM (Fachverband des Maschinen- und Werkzeug-Großhandels, Bonn) als Fachlicher Träger, sind die European Association of Machine Tool Merchants (EAMTM, Brüssel), der Bundesverband des deutschen ­Exporthandels (BDEx, Berlin), die gtai (Germany Trade and Invest, Berlin), sowie erstmals seit fünf Jahren wieder MDNA, Machinery Dealers National Association, aus Alexandria (USA) mit einem eigenen Stand auf der Usetec vertreten.


Neben Händlern präsentieren auch diverse Herstellerfirmen ihre ­Gebrauchtmaschinen auf der Usetec. Dazu zählen Bomag, Claas, CMS (Chiron), Eurolux, Filltec, Kuka Roboter, Netstal, Putzmeister, Ropa, SHW, Siemens, Vögele, Carl Zeiss mit den Bereichen Industrielle Messtechnik und neu auch Microscopy. Auf der größten Messe für Gebraucht-Technik treffen sich Jahr für Jahr die wichtigen Anbieter und Einkäufer der Branche, aus über 100 Ländern. Neben Besuchern aus Deutschland und der EU erwarten die Veranstalter Besucherdelegationen aus Belarus, Indien, Irak, Iran, Jordanien, Nigeria, Kamerun, Russland, der Türkei und der Ukraine. Durch den Umzug in die Halle 9 in den Kölner Nordhallen mit angrenzendem Freigelände erhält die Usetec 2014 auch einen attraktiveren Eingangsbereich.

Nach oben
facebook youtube twitter rss