Aktuelles

Investitionskredite für den bayerischen Mittelstand

Von der Kooperation profitieren im wesentlichen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige der freien Berufe mit einem Jahresumsatz von bis zu 500 Mio. Euro. Fördervoraussetzungen sind ein Firmensitz in Bayern oder eine Investition in Bayern. »Die GEFA gibt den Zinsvorteil aus unseren günstigen Refinanzierungsmitteln direkt an die bayerischen Firmenkunden weiter. Das schafft Finanzierungsmöglichkeiten für Investitionen und stärkt so den Wirtschaftsstandort Bayern«, erklärt LfA-Vorstandschef Otto Beierl.

Die GEFA zählt mit einem Neugeschäft von 2,4 Mrd. Euro im Vorjahr zu Deutschlands führenden Anbietern in der Absatz- und Investitionsfinanzierung mobiler Wirtschaftsgüter. Der Finanzdienstleister mit Sitz in Wuppertal unterstützt mittelständische Unternehmen mit Kredit-, Mietkauf- und Leasinglösungen unter der Marke Société Générale Equipment Finance.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn