Aktuelles

Inspektionsberichte dank neuer iPad-App verbessert

IronPlanet bietet die nach eigenen Angaben branchenweit einzigen garantierten Inspektionsberichte, die von der sog. IronClad-Garantie gestützt werden, sodass Käufer mit einem hohem Maß an Vertrauen auf Maschinen bieten können. Die App soll die Qualität dieser Berichte verbessert, indem sie Inspektoren vor Ort Schritt für Schritt beim Ausfüllen anleitet. »Da unsere Käufer keinen physischen Kontakt mit den verauktionierten Maschinen haben, verlassen sie sich auf die Daten und Fotos unserer garantierten Inspektionsberichte«, erklärt Randy Berry, Senior Vice President of Operations and Services bei IronPlanet. »Unsere IronClad-Garantie garantiert die Richtigkeit dieser Berichte; außerdem wollen wir, dass Käufer Zugang zu Reports haben, die so ausführlich wie möglich sind. Diese App verbessert die Qualität unserer Inspektionsberichte und reduziert gleichzeitig den Aufwand für unsere Außendienstmitarbeiter.«


Die IronPlanets-App verspricht zahlreiche Vorteile. Beispielsweise wird eine höhere Datenqualität durch Standardisierung zugesichert: Die App verbessert die Richtigkeit der im Inspektionsreport gesammelten Informationen durch einen standardisierten Prozess. Abhängig vom Typ der zu inspizierenden Maschine, haben Außendienstmitarbeiter die Wahl zwischen 120 verschiedenen Checklisten. Die App führt den Inspektor dann durch die einzelnen Schritte und verlangt die Aufnahme von Fotos, um Bewertungen und Texte zu ergänzen. Versäumt der Inspektor die Eingabe einer notwendigen Info, gibt die App einen Warnhinweis – so kommen weder unvollständige Berichte zustande noch sind nachträglich Inspektionen notwendig.


Zu den weiteren Pluspunkten zählen ein besserer Service (schnellerer Verkaufszyklus, da die Informationen und Fotos der Inspektion zusammen elektronisch übermittelt werden) und bessere Medien für den IronPlanets-Marktplatz (Mithilfe der iPad-Kamera können die Inspektoren direkt in der App Aufnahmen machen).

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn