Verkehrswegebau – Tiefbau

Hohe Effizienz im offenen Grabenverbau

Mit einer Reihe von Neuerungen, Weiterentwicklungen und technischen Verbesserungen wird SBH Tiefbautechnik auf der Bauma präsent sein. Für Wolfgang Deußen, den geschäftsführenden Gesellschafter von SBH, ist die weltgrößte Messe für Baumaschinen und Bautechnik alle drei Jahre »erste Wahl«. Hier setzt das Unternehmen, das auf zahlreichen Fachmessen im In- und Ausland ausstellt, auf das qualifizierte Fachpublikum der Bauma. So wird der SBH-Messestand mit seinen großformatigen Aufbauten im Rollenschlittenverbau und umfangreich in den Boden eingebauten Verbausystemen wieder der Anziehungspunkt für zahlreiche Fachbesucher aus aller Welt sein.

Effizienzsteigerung

Seit einigen Jahren legt SBH verstärktes Augenmerk auf die Effizienzsteigerung beim Arbeiten mit Verbau. »Vieles beginnt in unserem großen Mietpark. Dort bieten wir den Kunden für jede Anforderung die Möglichkeit, das passende Verbausystem genau der benötigten Zeit entsprechend zu mieten«, so Deußen. Das sei in vielen Fällen wirtschaftlicher als kaufen und es müsse kein Lager beim Kunden mehr vorgehalten werden. »Außerdem können so gut Spitzen abgedeckt werden.«

Zusätzliche Spezialgeräte aus dem Haus SBH wie der Verbaugreifer oder der seit drei Jahren erfolgreich im Markt platzierte Hydralifter erleichtern den Bautrupps vor Ort das sichere Setzen von Verbauboxen sowie das leichte Ziehen von großen, zum Teil festsitzenden Verbauplatten.

App für Verbaulösungen


In diesem Jahr präsentiert SBH Tiefbautechnik auf der Bauma in München die erste App für Verbaulösungen. »Damit haben die Menschen auf der Baustelle schneller denn je die Lösung für nahezu alle Verbaufragen auf ihrem Smartphone oder Tablet-Computer zur Hand«, so Deußen. »Die SBH App ermöglicht es im Handumdrehen, durch die Eingabe der Verbautiefe und der Rohrdurchlasshöhe das geeignete Verbausystem exakt zu bestimmen oder gezielt nach Lösungen für unterschiedliche Fragen Verbau betreffend zu suchen.«

Ziel von SBH ist es, mit der App die Abwicklung einer Baustelle noch einfacher und schneller zu machen und die Wirtschaftlichkeit weiter zu erhöhen.

Das Besondere auf dem Messestand des Unternehmens im Freigelände sind die vielfältigen Verbaulösungen in eingebautem Zustand. Animierte Videos und Baustellenfilme lassen die Systeme im Einsatz erleben.

Rückbau von Verbauelementen


Als wirkungsvolle Unterstützung beim Rückbau von Verbauelementen hat sich in den letzten Jahren der SBH-Hydralifter erwiesen. Um längere Platten zu ziehen, bräuchte man einen großen Bagger mit entsprechender Zugkraft. »Genau dafür haben wir vor vier Jahren den SBH-Hydralifter entwickelt«, so Deußen. Der Hydralifter kann einfach an vollhydraulische Schnellwechsler wie Likufix oder Oilquick angebaut oder manuell an die Baggerhydraulik angeschlossen werden. Durch einen integrierten Hydraulikzylinder mit einer Zugkraftverstärkung von 100 t können auch kleine Bagger Verbauplatten und Schienen leicht ziehen. »Das schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch das Verbaumaterial und den Bagger«, so der Geschäftsführer.

Eine effektive Unterstützung auf der Baustelle ist auch der SBH-Verbaugreifer. Er ist ein passendes Gerät, um Verbauelemente anzuheben, zu transportieren, einzubauen und zu ziehen. Es werden keine Anschlagketten mehr benötigt. Der Verbau kann allein vom Baggerführer manipuliert werden. Der Verbaugreifer ist somit neben dem Hydralifter ein weiteres Tool für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss