Namen und Neuigkeiten

Händlernetz in Deutschland ausgebaut

In nur rund sechs Monaten hat der Hersteller sein Händlernetz erneuert. »Wir haben jetzt ein sehr leistungsfähiges Netzwerk, mit dem wir von der Küste bis Oberbayern jeden Kunden erreichen«, sagt Ralf Mock, Managing Director NMHG (EMEA) und Geschäftsführer von Hyster in Neu-

Hyster konzentriert sich bei der Zusammenarbeit auf erfahrene Partner, darunter Händler, die bereits für die Marke tätig waren, sowie neue Hyster-Vertriebspartner. »Entscheidendes Kriterium ist immer, dass die Händler über einen hohen Professionalisierungsgrad und über jahrelange Erfahrung im Staplergeschäft verfügen«, so Mock. »So ist es uns gelungen, ein hochqualifiziertes Netzwerk von unabhängigen, unternehmerisch geführten Händlern aufzubauen.« Als Qualitätsanbieter achte der Hersteller von Flurförderzeugen besonders darauf, dass jeder Partner den Bedarf in seiner Region genau kenne und optimale Lösungen und Services für die Maschinen biete.

»Hyster-Händler können sich bei uns darauf verlassen, dass wir ihnen zuverlässige, langlebige, und leistungsstarke Flurförderzeuge bieten, die im Markt wegen ihrer hohen Qualität gefragt sind«, unterstreicht Mock. »Auf dieser Basis verfolgen wir weiterhin unsere globale Strategie der Marktführerschaft mit unabhängigen Händlern.« Insgesamt arbeitet Hyster heute in Europa, dem Nahen Osten und Afrika mit 64 Partnern zusammen, die von der umfangreichen Produktpalette profitieren. So bietet Hyster Hubwagen, Gegengewichtsstapler und Lagertechnikstapler wie auch Containerhandler und Reachstacker für anspruchsvollste Einsatzgebiete an.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss