Namen und Neuigkeiten

Gerald Karch zum CEO bestellt

Karch kam Ende 2008 zu Putzmeister und ist seit Anfang 2010 Geschäftsführer der Putzmeister Holding. Zusätzlich zu seiner Rolle als CEO soll er nach der Zustimmung der entsprechenden Gremien auch in das Sany-Board berufen werden.


»Der Aufsichtsrat dankt Herrn Scheuch für sein hohes Engagement, die erfolgreiche Restrukturierung und Neuausrichtung der Gruppe und wünscht ihm für seine berufliche und private Zukunft weiterhin alles Gute«, sagt Dietmar Feder, Aufsichtsratsvorsitzender von Putzmeister. »Gleichzeitig begrüße ich Gerald Karch als neuen CEO unseres Unternehmens. Er war bereits Mitglied der Konzernführung in Zeiten fundamentalen Wandels und ich bin überzeugt, dass er unser Unternehmen in eine Zukunft internationaler Stärke führen wird.«


»Es war eine spannende und herausfordernde Aufgabe, Putzmeister wieder auf Erfolgskurs zu bringen«, sagt Norbert Scheuch. »Nach der Restrukturierung in den vergangenen Jahre kann Putzmeister zurecht behaupten, der Weltmarktführer in seiner Branche zu sein.« Gerald Karch sagt: »Ich freue mich, die Position als CEO von Putzmeister anzutreten. Das Unternehmen ist in guter Verfassung. Putzmeister wird weiterhin auf den Ausbau der Kundenorientierung und internationalen Stärke setzen.« Vor seiner Tätigkeit bei Putzmeister verbrachte Karch 14 Jahre beim deutschen Maschinen- und Anlagenbauer ZF Friedrichshafen in verschiedenen Managementpositionen. Er studierte Maschinenbau an der Universität Karlsruhe und promovierte im Jahr 1992.


CFO Dr. Renate Neumann-Schäfer sowie das Management-Team von Putzmeister bleiben unverändert an Bord und sollen somit die Kontinuität im Unternehmen sicherstellen.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss