Messen, Seminare und Termine

GaLaBau weiter auf Wachstumskurs – Ausstellerzahl bereits 10 % über 2012

Im Vergleich zu Mai 2012 verzeichnet die GaLaBau für 2014 nach Aussagen von Stefan Dittrich, Veranstaltungsleiter der GaLaBau 2014, aktuell einen Ausstellerzuwachs von rund 10 %. »Da sich aber auch nach dem offiziellen Meldeschluss noch Unternehmen für eine Teilnahme entscheiden, steht die exakte Ausstellerzahl erst zur Messe fest. Ich rechne mit über 1 200 internationalen Unternehmen.« Die GaLaBau sei weiter auf Wachstumskurs und die Messebesucher erwarte ein noch umfassenderes Fachangebot, unterstreicht Dittrich. »Um dem erhöhten Flächenbedarf gerecht zu werden, haben wir sogar eine weitere Messehalle, unsere nagelneue Halle 3A, hinzugenommen. Zudem wird auf der diesjährigen Veranstaltung das Erleben und Ausprobieren einen größeren Stellenwert haben.«


Die GaLaBau gilt als führende Fachmesse Europas, wenn es um das Planen, Bauen und Pflegen mit Grün geht. »2014 haben wir erstmals einen Südtiroler sowie einen russischen Gemeinschaftsstand. Für die Besucher gilt: Quantität ist das eine, Qualität das andere. Dass die Besucherqualität auf der GaLaBau sehr hoch ist, bestätigen uns die Aussteller nach jeder Veranstaltung. Daran wollen wir weiter anknüpfen. Wir arbeiten hart daran, noch mehr Besucher anzuziehen, insbesondere aus dem Ausland. 2014 werden erstmals Delegationen aus Singapur und Russland auf die GaLaBau kommen, worauf ich mich besonders freue«, sagt Dittrich.


GaLaBau-Praxisforum »Planung und Wissen kompakt«

Im Rahmenprogramm der GaLaBau 2014 finden sich auch wieder die Fachvorträge des Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) zu aktuell interessanten Themen. Der Landschaftsgärtner-Cup findet ebenfalls statt. Die GaLaBau 2014 warte, so Dittrich, aber auch mit vielen neuen Highlights auf. »So bieten wir erstmals das GaLaBau-Praxisforum ›Planung und Wissen kompakt‹ an, das sich mit seinen Vorträgen vor allem an Landschaftsarchitekten und Kommunen richtet.« Zeitgleich nutzen das Forum Aussteller sowie der Bundesverband für Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller (BSFH) für ihre Fachbeiträge zu Themen wie Schulhofgestaltung und Spielplatzsicherheit. Außerdem sollen sich GaLaBau-Besucher auf die neue Sonderschau »Individueller Traumgarten« freuen dürfen, die in der neuen Halle 3A angesiedelt sein wird und hochwertige Gartenausstattung in das Blickfeld rückt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn