Messen, Seminare und Termine

Flexibles Lernen im »Virtuellen Labor«

Im neuen Labor können die Studenten ortsunabhängig bauphysikalische Messungen durchführen. ­Angeboten werden zwölf Experimente zu unterschiedlichen Teil­gebieten der Bauphysik. Studenten können beispielsweise im Blower-Door-Test Leckagen an Gebäude­hüllen feststellen, im Akustiklabor das Schalldämmmaß bestimmen oder im Brandlabor die Feuerwiderstanddauer von Trennbauteilen ­ermitteln. Unter dem Motto »Innovationen für eine Digitale Welt« wurde das Labor bereits vom Bundesbildungsministerium als einer der »Ausgezeichneten Ort im Land der Ideen« ausgewählt.

Der Studiengang »Master-Online Bauphysik« richtet sich an im Bauwesen tätige Architektinnen und ­Architekten sowie Ingenieurinnen und Ingenieure, die sich auf dem ­Gebiet der Bauphysik praxisorientiert, fundiert und umfassend fortbilden wollen. Basierend auf dem Ansatz zur Schadensprävention statt Schadensbehebung, erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die praktische bauphysikalische Forschung sowie in innovative und wegweisende Technologien vor ­deren Markteinführung. Neben ­bauphysikalischem Fachwissen, ­unter anderem in den Bereichen Energie, Akustik und Raumklima, werden auch fachübergreifende Kompetenzen wie Baurecht oder ­Architekturgeschichte vermittelt. Die Inhalte des Studiengangs »Master Online Bauphysik« sind anwendungsorientiert und modular aufgebaut. Über die Belegung einzelner Module lässt sich die Studiendauer auch individuell gestalten.

Der Studiengang beginnt am 15. Oktober, die Bewerbung ist bis 15. September möglich.

Weitere Infos unter academy.fraunhofer.de/de/energie_nachhaltigkeit/bauphysik.html.

Nach oben
facebook youtube twitter rss