Aktuelles

Erfolgreiche Hausmesse

Es war ein sonniges Wochenende für die Mitarbeiter von engcon Germany und die zahlreichen Besucher, die die Vielfalt der Produktpalette des schwedischen Unternehmens begutachten konnten. Live-Action gab es auf dem Outdoorgelände wo Groß und Klein die Vorteile eines Tiltrotators bestaunten. »Baggerartist« Stefan Goldschmitt errichtete beispielsweise mit seinem 14 Tonner und dem Tiltrotator EC-15 der neusten Generation aus ein und derselben Position ein »Kartenhaus« aus mehreren Randsteinen oder zauberte auch Herzen ins Gelände. Moderiert wurde das Geschehen von Salesmanager Walter Schack. Der schwedische Tiltrotator-Hersteller bietet seine Produkte für Bagger der Gewichtsklassen 1,5 t bis 32 t an. Der Unternehmenserfolg beruht auf Flexibilität und kundenspezifischen Lösungen in Kombination mit ausgezeichnetem Service sowie schnellen und sicheren Lieferungen von Tiltrotatoren und Zubehör. Das 1990 gegründete Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Frankreich, Finnland, Norwegen, Dänemark, Großbritannien, Deutschland, Polen, Estland und Australien. Geplant sind Amerika, Kanada sowie der asiatische Raum.


Für die zum Jahresanfang in Kraft getretene Sicherheitsnorm ISO 13849-1 hat der schwedische Anbieter das Steuersystem Microprop DC2 entwickelt, das nach Firmenangaben zu allen Maschinenmarken auf dem Markt passt und über diverse Neuheiten verfügt – wie eine mögliche Raupen- und Radsteuerung sowie das Auslegerschwenken.


»Die Vorstellung dieses Systems war wie sämtliche weitere Produktneuheiten ein Volltreffer. Mit solch gestärktem Rückgrat und Vertrauen unserer Neu- und Bestandskunden freuen wir uns schon heute auf die kommende Messe im September, der GaLaBau 2012 in Nürnberg«, meint ­Vertriebsleiter im Innendienst Karl Bahr.


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn