Aktuelles

Ein Weihnachtsbaum für Rom

Mit dem Weihnachtsbaumtransport unterstützt die Firmengruppe den Trenck-Festspielverein Waldmünchen, der eine große Fichte und 60 kleine Bäumchen aus dem Bayerischen Wald bereitstellt. In der Weihnachtszeit werden sie unter anderem den Petersplatz im Vatikan schmücken.


Die 1 200 km lange Fahrt über Regensburg, München und den Brenner nach Italien bedeutet einen hohen logistischen Aufwand. Auch die Konstruktion passgenauer Halterungen, um die 25 m hohe Fichte auf dem Tief­lader zu befestigen, war eine rechnerische und zeichnerische Herausforderung. Schließlich sollte der Baum heil und sicher in Rom ankommen, um später bei der ­feierlichen Illumination am Petersplatz eine gute Figur zu machen.

Nach oben
facebook youtube twitter rss