GaLaBau – Kommunaltechnik

Drei Fraktionen in einem Arbeitsgang

www.youtube.com/watch robuste Bauweise der Doppeltrommel soll die Stabilität erhöhen – nach dem Prinzip »doppelt hält besser«. Der Rotationsprozess des Siebvorgangs in Kombination mit den Stahlstreben im Innenkorb sorgen für ein ständiges Aufgreifen und starkes Umwälzen des Materials, um selbst bindige Materialien und feuchte Stoffe aussieben zu lassen. Die Anpassung der Maschenweite kann individuell erfolgen und an die jeweiligen Sieb­anforderungen angepasst werden, indem Drahtsiebbeläge um die Innen- und Außentrommel gespannt werden. Dadurch lassen sich die einzelnen Fraktionen exakt definieren, dabei sind nahezu alle Maschenweiten von 2 mm bis 80 mm möglich. So lassen sich beispielsweise auch Fraktionen 0–20/20–80/80–x für die Aufbereitung von Erdmaterialien oder 0–5/5–40/40–x für Holzhackschnitzeln festlegen.


Besonders im GaLaBau, Straßenbau, in Kleinbetrieben, bei Kommunen und mittlerweile auch im Baumaschinenverleih hat sich Zemmler mit seiner für diese Anwender entwickelten Siebanlage Multi Screen MS 1600 einen Namen gemacht. Das »kleine Monster«, wie es oft genannt wird, trennt unter Verwendung eines optionalen Aufsteckrings ebenfalls drei Fraktionen in einem Arbeitsgang und erreicht dabei eine Leistung von bis zu 30 m³/h. Dennoch kann die MS 1600 aufgrund eines maximalen Gesamtgewichtes von 3,5 t auch mit einem dafür zugelassenem SUV oder Pick-up transportiert werden.


Dank kompakter Abmessungen kann die Anlage mit auch mit kleineren Radladern und Baggern beschickt werden und findet selbst auf beengten Baustellen und Gärten ihren Einsatz. Der standardmäßig elektrische Antrieb unterstützt das wirtschaftliche, umweltfreundliche und geräuscharme Arbeiten. Die Anlage kann sowohl per direktem Starkstromanschluss (16 A) oder optional mit einem Stromaggregat auf der Baustelle versorgt werden.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss