Namen und Neuigkeiten

Doug Oberhelman geht bei Cat nach mehr als 41 Jahren von Bord

Doug Oberhelman tritt nach mehr als 41 Jahren bei ­Caterpillar ab, seit 2010 war er Vorstandsvorsitzender und CEO des weltweit größten Baumaschinenherstellers. In seine Amtszeit fiel im Jahr 2012 mit rund 66 Mrd. US-Dollar der bisher größte Umsatz der

91-jährigen Unternehmensgeschichte. Die letzten ­Jahre hatte Cat jedoch wie andere Branchenvertreter mit Umsatzrückgängen zu kämpfen, 2015 lag der ­Umsatz noch bei etwas über 47 Mrd. Dollar.

Nachfolger als CEO wird bereits zum Januar Jim ­Umpleby, bisheriger Präsident der ­Caterpillar Group für Energy & Transportation. Umplebys Laufbahn bei ­Caterpillar begann vor 35 Jahren im Tochterunternehmen Solar Turbines in San Diego (Kalifornien). Für den Anbieter von Industriegasturbinensystemen war er in den 1980er-Jahren auch in Asien in diversen Positionen verantwortlich. Im Jahr 2010 war ­Umpleby zum Vizepräsident von Caterpillar und Präsident von Solar ­Turbines berufen worden, seit Januar 2013 war er Group-Präsident und ­Mitglied der Geschäftsführung.Mit Oberhelmans Rücktritt als Vorstandsvorsitzender Ende März 2017 übernimmt Dave Calhoun, derzeit Mitglied des Cat-Vorstands, die Funktion des

nicht-geschäftsführenden Verwaltungsratspräsidenten.

Nach oben
facebook youtube twitter rss