OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

»Diesel Power Pack« für künftige Emissionsstufe V

Die äußerst kompakt gehaltenen Kubota-Aggregate erlauben teilweise bis zu 100 % Leistungsabnahme am Nebenabtrieb und gelten damit auch bei engen Einbauverhältnissen dem Konstrukteur als eine wertvolle Hilfe. Darüber hinaus benötigen sie keinen Ladeluftkühler, was den räumlichen und finanziellen Bedarf weiter senken hilft. Für den internationalen Absatz stehen auch kostengünstigere ­Varianten dieser Antriebseinheiten in mechanischer Ausführung zur Verfügung, die sich für geringer regulierte Länder mit schwieriger Kraftstoffsituation anbieten.

Was bisher den großen weltweit führenden Baumaschinen-Herstellern vorbehalten war, sollen mit dem Kubota-Ansatz jetzt auch kleinere Hersteller realisieren können: Common-Rail-Technik und modernste Abgasaufbereitung – und das mit einem überschaubaren Aufwand und der gebotenen Wirtschaftlichkeit. Das »Diesel Power Pack« von Kubota erleichtert dem Konstrukteur die Arbeit, benötigt wenig Platz und bietet die gleiche Zuverlässigkeit und Lang­lebigkeit, für die Kubota-Motoren seit vielen Jahren bekannt sind. Die Markteinführung erfolgt im Rahmen der Bauma 2016.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn