GaLaBau – Kommunaltechnik

Der Trick mit dem Knick

Seit mehr als 22 Jahren sind die AVANT-Multifunktionslader auf dem deutschen Markt zu Hause, die Modellpalette hat sich in dieser Zeit deutlich ausgeweitet. Heute sind die Modelle 200, 300, 400, 500, 600, 700 und die R-Serie mit Motoren von 18 PS bis 49 PS, Eigengewichten von 590 kg bis 2 000 kg und Hubkräften von 350 kg bis 1 400 kg und einer starken serienmäßigen ­Zusatzhydraulik von 23 bis 70 l/min erhältlich. Das spezielle AVANT-Knickgelenk verspricht zudem viel Sicherheit in unebenem Gelände und soll selbst bei eingenicktem Zustand unter Last für extrem hohe Kipplasten sorgen.


 


 Insgesamt werden achtzehn Modelle angeboten, die in dieser Gewichtsklasse durch ein hohes Kraftpotenzial und ein nach Anbieterangaben ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis viele Interessenten zu Dauerkunden hätten werden lassen. Mit einem breiten Vertriebsnetz mit über 70 Stützpunkten, sichert AVANT seit 1992 in Deutschland Beratung, Verkauf, Vermietung und Serviceleistung durch geschulte Fachleute.


 


 


 Produktive Anbaugeräte


Einen großen Anteil am Erfolg der AVANT-Lader haben die mehr als 100 verfügbaren Anbaugeräte, die produktiv im Ganzjahreseinsatz einsetzbar sind. AVANT legt Wert auf die Feststellung, dass mehr als 90 % der angebotenen Anbaugeräte selbst entwickelt und konstruiert würden und sich Anwendern dadurch auch bei allen Anbaugeräten auf eine höchstmögliche Sicherheit im Zusammenspiel zwischen Träger- und Anbaugerät verlassen könnten.


 


 


 


 Das Unternehmen


AVANT Tecno Deutschland ist die deutsche Tochter des finnischen Multifunktionslader-Herstellers AVANT Tecno Oy. Seit der Gründung im Jahre 1991 ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und produziert heute pro Jahr über 5 000 Multifunktionslader für den Weltmarkt. Die deutsche Tochter hat ihren Sitz in Eppertshausen bei Frankfurt/Main.

Nach oben
facebook youtube twitter rss