Namen und Neuigkeiten

Bux geht in Ruhestand – Gottwald wird Nachfolgerin

Nach ersten Berufsjahren als Tragwerksplaner in verschiedenen Ingenieurbüros trat Wolfgang Bux 1980 als Ausbilder in der Bautechnik und stellvertretender Leiter in das LBB-Schulungszentrum Burgthann, einer Einrichtung des Berufsförderungswerks des Bayerischen Baugewerbes (BFW) ein. 1989 wurde ihm die Leitung des Fortbildungszentrums übertragen. Im Jahr 1999 erfolgten der Umzug nach Feuchtwangen und die Umbenennung des Zentrums in Bayerische BauAkademie. Hier hat sich das Kursangebot auf über 220 Kurse erweitert. »Wolfgang Bux hat als Geschäftsführer der Bayerischen BauAkademie für das Baugewerbe und deren Betriebe einen äußerst wertvollen Beitrag geleistet: kontinuierliche, aktuelle Fortbildung auf hohem Niveau und zielgruppengerechte Weiterbildungsangebote«, so der Vorsitzende des BFW und Präsident der Bayerischen Baugewerbeverbände, Dipl.-Ing. Franz-Xaver Peteranderl.Bux’ Nachfolgerin ist Dipl.-Ing. (FH) Gabriela Gottwald, die ebenfalls Bau­ingenieurwesen studierte. Nach beruflichen Erfahrungen in der Baupraxis arbeitete sie als Selbständige für große Unternehmen aus der Baubranche, bevor sie ihren Schwerpunkt im Bereich Erneuerbare Energien setzte und Unternehmen für Planung und Bau sowie Sachverständige gründete.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss