OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

»Breites Leistungsspektrum für maximale Maschinenleistung«

Als man die jüngsten Neuerungen für den L 514 entwickelt habe, so Mario Bican, sprach man intensiv mit den zuständigen Ingenieuren von John Deere Power Systems aus dem französischen Saran über die Emissionsvorschriften nach Interim Tier 4, Stufe IV und Stufe V. »Wir entschieden uns dafür, einen Interim Tier 4/Stufe III B-konformen 4,5-l-Motor zu verbauen, dessen Abgasausstoß unter den vorgeschriebenen Grenzwerten lag. Dieser Motor kommt bereits bei dem Vorgängermodell des L 514 zum Einsatz, das bei unseren Kunden wegen seiner Zuverlässigkeit, der Wartungsfreundlichkeit und dem günstigen Kraftstoffverbrauch schon immer beliebt war. Der Motor bietet ein breites Leistungsspektrum, was besonders praktisch ist, wenn man ihn wie wir für eine maximale Maschinenleistung konfigurieren will.«

Bican betont, dass Liebherrs Beziehung zu John Deere langfristig ausgelegt ist. »Wir sind zuversichtlich, dass wir die Aufgabe, aktuelle Emissionsvorschriften einzuhalten und gleichzeitig die Haltbarkeit unserer Maschinen zu erhöhen, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren und die Betriebskosten für unsere Kunden zu senken, mit John Deere als Partner gut meistern werden.« Bei diesen Eigenschaften dürfte es kaum verwundern, dass Stereolader wie der L 514 immer noch sehr begehrt sind – und das nach über 20 Jahren auf dem Markt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn