bauma Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Blåkläder: Von Regen bis Flammschutz - Arbeitskleidung wird vorgestellt

Für den Arbeitskleidungshersteller Blåkläder ist die Bauma der ideale Ort, um seine neuen Produkte einem breiten Fachpublikum vorzustellen. Im Gepäck hat das Unternehmen, das seit 1959 Arbeitskleidung produziert, zum Beispiel Stretch- und Allwetter­kleidung sowie eine ­Flammschutzkollektion.

Klassiker, verbesserte Favoriten und Innovationen möchte Blåkläder im neuen Katalog sowie auf der Bauma vorstellen. Zentrales Thema für den Arbeitskleidungsspezialisten soll die Kombination aus Funktionalität, Haltbarkeit, Design und Komfort sein. In München werden unter anderem Kleidungsstücke mit »4-Weg-Stretch« vorgestellt. Das Material ist laut Hersteller sehr weich und flexibel, was dem Arbeiter mehr Tragekomfort bieten soll. Dazu kommen die Allwetter-Kollektion »Evolution High-Vis«, neue Kleidungsstücke aus der »Rainfighters«-Kollektion, die mit Robustheit überzeugen sollen, sowie die »Unite«-Serie. Letztere wurde um Bekleidung für Damen und Maler erweitert.

Das Fachpublikum wird aber auch alles zu den Bereichen Flammschutz und Multinorm erfahren: Blåkläder präsentiert mit der inhärenten Stretch-Kollektion eine Multinorm-Hose mit Stretcheinsätzen sowie die inhärente Damenkollektion »Multinorm Lightweight«. Laut Hersteller überzeugt die flammhemmende Arbeitskleidung mit Komfort, einem lebenslangen Flammschutz und maximaler Haltbarkeit.    ™


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss