Namen und Neuigkeiten

Ausbau des China-Engagements

Daimler konnte im Jahr 2011 knapp 5 800 Lkw in China verkaufen und ist damit Marktführer unter den europäischen Wettbewerbern im Import-Segment in China. Vor allem der überproportional wachsende chinesische Bausektor verlangt nach Premium-Lkw, die für die besonderen Anwendungen zugeschnitten sind. Hubertus Troska, Leiter Mercedes-Benz Lkw und weltweit verantwortlich für Mercedes-Benz Lkw, unterstreicht die Bedeutung der Vertragsunterzeichnung: »Wir freuen uns sehr darüber, dass unser chinesischer Geschäftspartner für seine anspruchsvollen Anwendungen im Baustellensektor auf Lkw von Mercedes-Benz setzt.«

Daimler Trucks verfolgt zwei strategische Richtungen für den chinesischen Markt. Neben dem Verkauf der hochwertigen Mercedes-Benz Lkw für das Premiumsegment will das Unternehmen in Zukunft auch am Volumenmarkt partizipieren: So gaben die Stuttgarter den Start des Joint Ventures BFDA (Beijing Foton Daimler Automotive Co., Ltd.) mit dem chine­sischen Lkw-Bauer Foton bekannt. Daimler ist in diesem Joint Venture mit 50 Prozent an Fotons Geschäft mit mittelschweren und schweren Lkw der Marke Auman beteiligt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss