Aktuelles

Ausbau der Servicequalität stand im Blickfeld des Jahreshändlertreffen 2015 in Meißen

Das für Deutschland in München ansässige und über ein Vertriebs- und Service­büro in Meißen verfügende Unternehmen will mit seinen derzeit zwölf deutschen Handelspartnern künftig die Servicequalität für die Endkunden im Verbraucher­geschäft mit einem 24-h-Angebot weiter ausbauen. Unterstützt werden soll das Angebot mit einem deutschen Zentrallager für Ersatz- und Verschleißteile. Ferner soll auch, wie Vertriebsleiter Thomas Fischer betonte, ein deutschlandweites Netz an Miet- und ­Demomaschinen, unterstützt von neuen Leasing - und Finanzierungsmöglichkeiten angeboten werden.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn