Namen und Neuigkeiten

ATLAS Maschinen wird zu ATLAS

Vor sechs Jahren war das ehemalige Terex-Heavy-Construction-Segment der Standorte Ganderkesee (Bagger), Delmenhorst (Krane) und Vechta (Komponenten) vom ehemaligen Terex-Manager Filip Filipov übernommen und in das neue Unternehmen ATLAS Maschinen überführt worden (das bauMAGAZIN berichtete in Ausgabe 4/2010).

Inzwischen habe man, wie das Unternehmen mitteilt, den Markennamen ATLAS, das Logo und die Produktfarbe Orange wieder erfolgreich am Markt etablieren können. Für einen Übergangszeitraum sei es der Firma ATLAS Weyhausen in Wildeshausen jedoch gestattet gewesen, den Namen ATLAS gleichfalls zu verwenden; dies treffe nun nicht mehr zu. Entsprechend tritt ATLAS Maschinen künftig nur noch als ­ATLAS GmbH am Markt auf.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss