Hochbau (Schalung/Gerüste/Beton) Themen Videos

Arbeitsbühneneinsätze noch sicherer machen

www.youtube.com/watch

Gardemann zeigt seinen Mietkunden mit den SkyRak- und SkySiren-Sicherheitsausstattungen Lösungen auf, die die Steigerung von Effizienz in Einklang mit der Steigerung von Sicherheit bringen sollen.SkyRak

Bei den SkyRak-Ausstattungen handelt es sich um Material-Transportvorrichtungen, die im Korb montiert sind. Damit lassen sich insbesondere lange, sperrige oder auch schwere Montageartikel wie Rohre, Lüftungskanäle oder Verkleidungen sicher im Arbeitskorb mitführen. Während der Hebe- und Senkbewegungen der Arbeitsbühne können die Materialien zusätzlich mit den mitgelieferten Gurten an der Vorrichtung gesichert werden. Ein positiver Nebeneffekt ist die Ordnung im Arbeitskorb, für die die SkyRak-Produkte sorgen. Die Vorrichtungen werden in die Arbeitskörbe eingebaut und sind so konzipiert, dass die Last direkt von der Plattform oder dem Korb aufgenommen wird. Das Gewicht darf nicht auf dem Handlauf der Bühne lasten, sondern nur in dem dafür vorgesehenen Halterungssystem. Die Konstruktion der Arbeitskörbe inklusive Handlauf und die technischen Einrichtungen bleiben unberührt.

Gardemann bietet drei SkyRak-Produkte an – je nach Art der Arbeitsbühne, der maxi­malen Traglast und der Arbeitskorbgröße. Für Gelenk- und Teleskopbühnen sind Vorrichtungen für maximal 90 kg verfügbar. Für kleinere Scherenbühnen gibt es Vorrichtungen für 150 kg bis 300 kg – je nach Art und Belastung des Arbeitskorbes. Auf großen Scherenbühnen können überdies Montageartikel von bis zu 600 kg sicher befestigt mitgeführt werden.

 

SkySiren

Weitere Unfälle passieren im Arbeitsbühnenbetrieb durch das Einklemmen der Bediener im Arbeitskorb mit daraus folgenden Körperquetschungen. Zur Prävention bietet Gardemann die Sicherheitsausstattung SkySiren für Teleskop- und Gelenkteleskopbühnen an. Ihre Funktion besteht in einer Drucksensor-Querstrebe, die vor dem Steuerpult im Arbeitskorb montiert wird. Sobald auf diese Querstrebe Druck ausgeübt wird, stoppt SkySiren sofort die Bewegungen der Arbeitsbühne. Zusätzlich löst das System einen optischen und akustischen Alarm aus. Es signalisiert den umliegenden Arbeitskollegen, dass der Bediener im Arbeitskorb Erste Hilfe benötigt.

Der Bediener kann die SkySiren-Sicherheitsfunktion durch eine Reset-Taste wieder freischalten, wenn es zu unbegründeten Abschaltungen der Arbeitsbühne kommt.

SkySiren ist das Ergebnis einer dreijährigen Entwicklungsarbeit innerhalb der Lavendon Group, zu der Gardemann und die Entwicklerfirma Blue Sky Solutions gehören. Bei der Entwicklung der zusätzlichen Sicherheitsausstattungen achten die Fachleute von Gardemann bzw. der Lavendon Group stets darauf, dass die ­diversen Vorschriften, Verordnungen und Grundsätze der ­Arbeitssicherheit eingehalten ­werden.

Nach oben
facebook youtube twitter rss