Namen und Neuigkeiten

Andreas Klein ist neuer Vorstand für das Ressort Operations

»Seine profunden Fachkenntnisse, seine Managementfähigkeiten sowie seine Affinität zum Fahrzeugbau prädestinieren Andreas Klein zum Vorstand für das Ressort Operations. Wir freuen uns, dass wir ihn für diese anspruchsvolle Aufgabe gewinnen konnten«, sagt Aufsichtsrats­vorsitzender Prof. Dr. Jürgen Kluge.

Klein war nach seinem Studium zum Diplom­Maschinenbauingenieur zunächst als Consultant in der Unternehmensberatung tätig. 1998 wechselte er zum Technologieunternehmen ZF Lemförder Fahrwerktechnik und leitete im Geschäftsfeld NKW Fahrwerktechnik den Werksaufbau am Standort Lancaster (USA). In der Folgezeit übernahm Klein kontinuierlich größere Aufgaben innerhalb des Technologiekonzerns ZF Friedrichshafen. Er zeichnete unter anderem als Leiter des Qualitätsmanagements für die ZF-Lemförder-Gruppe verantwortlich und trieb die Prozessberatung voran. Er betreute eine Restrukturierung der Pkw-Komponentenfertigung in China, koordinierte den Einkauf im Geschäftsfeld Pkw-Fahrwerkkomponenten in Dielingen und leitete zuletzt den Regionalbereich Pkw Achssysteme Asien Pazifik aus Shanghai heraus.

»Ich freue mich auf die neuen Aufgaben bei Schmitz Cargobull und bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Europas größter Trailer­hersteller verfügt über ein erfolgreiches Geschäftsmodell. Ich werde auf diesem Fundament aufbauen und das Ressort Operations weiter entwickeln«, betont Andreas Klein.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss