Namen und Neuigkeiten

Absatzrekord aus dem Vorjahr bereits im November übertroffen

Die stärksten Absatztreiber waren die aktuellen Modelle des Midsize-Segments – der Transporter Vito und die Großraumlimousine V-Klasse –, die mit dem Stadtlieferwagen Citan das erfolgreichste Jahr ihrer Geschichte verbuchen können. Insbesondere der steigende Anteil privat genutzter Fahrzeuge auch bei Vito Tourer und Citan wirkte sich positiv auf die Absatzzahlen aus. Die Verkäufe des großen Transporters Sprinter bewegten sich weiter auf dem Rekord-Niveau von 2015. »Dass wir schon im November einen neuen Jahresbestwert erreicht haben ist eine großartige Leistung unseres weltweiten Teams«, betont Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans. Neben dem starken Wachstum im privaten Segment hätte auch eine stetig wachsende Zahl an Groß- und Flottenaufträgen auf der ganzen Welt einen wichtigen Beitrag zum Erfolg geleistet.


Midsize: Vito und V-Klasse

Die erneuerten Produkte im Mid­size-Segment sind mittlerweile in über 90 Ländern erhältlich. Neben der Großraumlimousine V-Klasse, die sich vor allem an Privatkunden richtet, und dem meist gewerblich genutzten Transporter Vito, zählen auch die Marco-Polo-Reisemobile zum Mid­size-Portfolio. Auch diese erfreuen sich einer hohen Nachfrage. Das Geschäftsfeld setzte im gesamten Midsize-Segment von Januar bis November 2016 127 000 Fahrzeuge ab – rund 21 800 Einheiten mehr als im gesamten Vorjahr und mehr als je zuvor. Bis Ende November betrug das Wachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum 37 %. Damit hat sich das Midsize-Segment neben dem Sprinter zur zweiten tragenden Säule der globalen Wachstumsstrategie von Mercedes-Benz Vans entwickelt.

Der Midsize-Van Vito legte in den ersten elf Monaten 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 26 % auf rund 82 600 Einheiten zu.


Sprinter-Verkäufe weiterhin auf Rekord-Niveau

2015 feierte der Sprinter 20. Geburtstag und gleichzeitig sein bis dato mit Abstand erfolgreichstes Jahr seiner Geschichte. In den ersten elf Monaten 2016 konnte der Sprinter mit rund 174 800 (± 0 %) abgesetzten Einheiten an dieses Rekord-Niveau des Vorjahres anknüpfen. Im Gesamtjahr 2015 lieferte Mercedes-Benz Vans rund 194 200 Modelle an Kunden aus.


Erfolgreichstes Jahr für Stadtlieferwagen Citan

2016 hat Mercedes-Benz Vans das Angebot des Stadtlieferwagens Citan mit neuen Ausstattungspaketen erweitert. Des ­Weiteren wird nun auch die Diesel-­Variante mit einem Doppelkupplungsgetriebe erhältlich sein. In den ersten elf Monaten des Jahres wurden insgesamt rund 22 200 Citan-Modelle ausgeliefert – ein Plus von rund 18 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum und ein neuer Jahresbestwert.


Die X-Klasse kommt 2017

Mercedes-Benz Vans gab im Oktober mit den Konzeptfahrzeugen »Concept X-Class« einen Ausblick auf den ersten Premium-Midsize-Pick-up, die Mercedes-Benz X-Klasse. Die Modellreihe soll eine der letzten Lücken im Portfolio schließen. Sie wird ab Ende 2017 zunächst in Europa auf den Markt kommen.

Mercedes-Benz Vans kündigte zudem an, im Jahr 2018 wieder mit einem elektrisch betriebenen Transporter in Serie zu gehen. Im Jahr 2011 war Mercedes-Benz Vans mit dem Vito E-Cell der erste Hersteller, der einen Elektrotransporter bereits in Serie produzierte.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss