Aktuelles

125 Neuanlagen in nur vier Jahren ausgeliefert

Die Zahl 125 ist umso imposanter, wenn man bedenkt, dass sich das Unternehmen ausschließlich auf Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland sowie Luxemburg konzentriert.


Seit Anfang 2010 betreut das Team der WW VSG neben den Marken Wirtgen, ­Vögele und Hamm auch Brech- und Siebanlagen von Kleemann. Der Marktanteil von Kleemann-Maschinen im Verkaufsgebiet wächst seither kontinuierlich. ­Ende 2013 lieferte Heribert Thelen die 125. und 126. Anlage des Göppinger ­Herstellers aus. Als Kleemann-Spezialist bei Wirtgen Windhagen kennt er den Markt genau: »Anders als viele Wettbewerber hat Kleemann in den vergangenen Jahren nicht nur oberflächliche Änderungen an den Anlagen vorgenommen, sondern echte Neuheiten voller innovativer Lösungen geschaffen. Das Ergebnis sind extrem leistungsfähige und zuverlässige Maschinen und Technologien, die unsere Kunden überzeugen.« Zu diesen Kunden zählt auch Faber Bau aus Alzey. Das Unternehmen hat sich für einen mobilen Prallbrecher vom Typ MR 110 Z EVO entschieden. Das universell einsetzbare Gerät der neusten Generation bricht ­gesprengten Naturstein ebenso wie Bauschutt mineralischen Ursprungs. Zusätzlich übernahm Faber auch eine mobile Zweidecker-Siebanlage vom Typ MS 13 Z-AD, die ebenfalls Naturstein und Recyclingprodukte verarbeiten kann.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss