Aktuelles

Umzug in Richtung Frankfurt am Main

Die Nähe zum Frankfurter Flug­hafen soll künftig ein Maximum an Kundennähe für die internationale Klientel ermöglichen. Das Streben nach kürzesten Lieferzeiten und schnellstmöglicher Reaktionszeit war ebenfalls Teil der Entscheidungsgrundlage. Das Firmenareal bietet mit einer Gesamtfläche von insgesamt 10 000 m² genügend Platz für eine entsprechende Lagerhaltung aller Gerätegrößen. Durch die direkte Anbindung an die A 3 und guter Infrastruktur im Bereich des Schienenverkehrs und der Luftfahrtlogistik, dient der Standort Kleinostheim als Umschlagpunkt und kann effizient von den Produktionsstandorten in Italien beschickt werden.

Nach oben
facebook youtube twitter rss