Aktuelles

Über 80 neue Maschinen für A-Z Baugeräte in Krefeld

Erst kürzlich wurden am A-Z-Standort Krefeld über 80 neue Maschinen des schwedischen Bauwerkzeugeherstellers in Empfang genommen. Nach langer Nutzung von Bauwerkzeugen, fahrbaren Kompressoren und Generatoren von Atlas Copco entschied sich A-Z nun auch für den Kauf von Baumaschinen zur leichten Verdichtung und Betontechnik des Essener Anbieters. Vom Stampfer über Rüttelplatten und Walzen bis zum Smart-Innenrüttler – über 80 Geräte wurden für die eigene rund 900 Maschinen starke Mietflotte beauftragt.

»Unser ­Anspruch ist es, kundenverlässliche Maschinen in einer Top-Qualität anzubieten. Und dass wir diese von Atlas Copco erhalten, wissen wir aus langjähriger Erfahrung. Deshalb fiel uns die Entscheidung sehr leicht«, erklärt Uwe Gietz, Geschäftsführer der A-Z Baugeräte, die darauf spezialisiert ist, kleinen und mittleren Handwerksbetrieben sowie Industriekunden Bauwerkzeuge und -maschinen bis ca. 16 t Betriebsgewicht zu vermieten und zu verkaufen. Mit knapp 30 Mitarbeitern ist das Unternehmen an zehn Standorten in Nordrhein-Westfalen ver­treten. Atlas Copco ist als Lieferant im Einkaufsverband EVB gelistet, zu dessen Mitgliedern auch die A-Z Baugeräte gehört.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn