bauma Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

SNDC: Kompakte Dachklimaanlage für entspanntes Fahren

Von der Heizung, der Lüftung und der Klimatisierung über das Fahrzeugradio bis hin zu den Scheibenwischern, das französische Unternehmen SNDC bietet alle Bedienfunktionen in einem Monoblockgerät. Seine Produkte zeigt der Hersteller aus der Nähe von Toulouse in diesem Jahr auch auf der Bauma.

In Landmaschinen, Bau- und Industriefahrzeugen bringt der Einsatz von Luftaufbereitungsanlagen mehr Komfort und bessere Arbeitsbedingungen mit sich. Insbesondere Ermüdungserscheinungen können reduziert und die Aufmerksamkeit erhöht werden. Hinzu kommt ein Sicherheitsfaktor zum Tragen, da der Fahrzeugführer vor Staubbelastung und giftigen Schadstoffen geschützt werden kann, besonders beim Arbeiten mit Pflanzenschutzmitteln.

Bessere Übersicht und Luftqualität

Bei den SNDC-Dachklimaanlagen sind die Klimatisierungs-, Luftaufbereitungs- und alle weiteren Bedienfunktionen kompakt in einem Monoblockgerät untergebracht: Heizung, Klimatisierung, Luftfilterung, Druckausgleich, Lüftung, Luftverteilung sowie Fahrzeugradio, Laut­sprecher, Deckenbeleuchtung, Scheinwerfer und Scheibenwischer. Der Monoblock verspricht mehrere Vorteile für den Fahrer: bessere Übersicht und Luftqualität, einen höheren Wärmekomfort, erhöhte Leistung sowie eine leichtere Zugänglichkeit und Wartung. Auch Maschinenhersteller sollen aufgrund der vereinfachten Schnittstellen, der optimierten Gesamtkosten für die Fahrgastzelle sowie der einfachen und schnellen Montage profitieren.

Mit seinem Planungsbüro blickt SNDC auf zehn Jahre Erfahrung zurück. Bei Ausschreibungen von Fahrzeugherstellern bietet das Unternehmen auch Sonderbauformen seines Standardsortiments Skimo an. In seinen eigenen Klimakammern überprüft SNDC die Leistung seiner Klima-, Heizungs-, Belüftungs- und Druckausgleichsanlagen. Die Kammern können auch von Herstellern oder anderen Unternehmen genutzt werden, um Versuche unter extremen Klimabedingungen durchzuführen.


Zu den speziellen elektrischen Produkten gehören die Klimatisierung und Heizung, Niederspannung (12 V, 24 V, 48 V, 80 V), eingebaute Kompressoren sowie Ausführungen im Monoblock oder Splitgerät.

Auch das Krefelder Unternehmen Hauser Umwelt-Service, ein führendes Unternehmen für Überdruckfilteranlagen, die in schweren Maschinen wie Baggern und Radladern in kontaminierten Bereichen eingesetzt werden, weiß das Know-how von SNDC zu schätzen: »Wir arbeiten eng mit Herstellern und Händlern von Heavy-Duty-Maschinen sowie mit der Entsorgungs- und Bauwirtschaft in Deutschland zusammen. Für die elektrischen Klimaanlagen der Skimo-Reihe sind die Industriefahrzeuge der führenden Hersteller in Deutschland unser Hauptmarkt. Zusammen mit SNDC – die Partnerschaft begann 2010 – liefern wir speziell entwickelte und vorkonfektionierte Klima-Kits für eine einfache und schnelle Installation in den Produktionsstätten«, so Hauser-Geschäftsführer Carsten Plänker. §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn