Namen und Neuigkeiten

Niederlassung in São Paulo eröffnet

Um der beständig gestiegenen Nachfrage nach seinen Backen­brecher- und Sieblöffeln besser ­gerecht werden zu können, hat sich MB Crusher zur Eröffnung einer ­Niederlassung im brasilianischen São Paulo entschlossen. »Die Präsenz vor Ort wird uns ermöglichen, einzigartige Verkaufs- und Werbebedingungen zu garantieren«, sagt Guido Azzolin, Präsident von MB Crusher. »Ein konkreter Ansatz, um das Baugewerbe und die Entwicklung des Landes zu unterstützen.«

Von São Paulo aus soll der brasilianische Markt nicht nur künftig ab ­Lager beliefert werden, ebenso ­erfolgen von hier aus die qualifizierte technische Unterstützung und der Kundenservice. Die Rechnungstellung erfolgt direkt aus Brasilien in brasilianischen Reals.

Mit São Paulo verfügt MB global über acht Niederlassungen und über auf den verschiedenen Kontinenten verteilte Logistikzentren sowie ein flächendeckendes Netz aus autorisierten Händlern und Werkstätten. Sein ebenso noch neues Haupt­quartier hat MB Crusher in ­Fara ­(Italien) auf einer Gesamtfläche von über 17 000 m² errichtet. Von hier aus werden alle Planungs-, Pro­duktions- und Handelsphasen ge­steuert.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss