Namen und Neuigkeiten

Neuer Eigentümer will investieren

In Folge der Übernahme hat Raimondi einen ehr­geizigen Wachstumsplan für die nächsten Jahre vor­gelegt mit geplanten Investitionen in Höhe von 100 Mio. US-Dollar. Das Unternehmen will seine Produktionsstätten in Italien ausbauen und neue Anlagen in Brasilien, Saudi-Arabien und Indien errichten. »Der Erwerb von Raimondi stellt einen wichtigen Schritt unserer globalen Strategie dar, auf den ich persönlich sehr stolz bin und an dem ich besonderes Interesse habe. Wenn ich etwas von der Investitionsstrategie meines Vaters gelernt habe, dann, dass man in Unternehmen investieren sollte, die auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken und mit dem 150-jährigem Bestehen von Raimondi können tatsächlich nur wenige Unternehmen konkurrieren«, betonte der neue Eigentümer.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss