Namen und Neuigkeiten

Moberg legt Vorsitz und Mitgliedschaft im Aufsichtsratsvorsitz nieder

Moberg war seit Mai 2009 Aufsichtsratsvorsitzender und hatte gemeinsam mit dem Aufsichtsrat und dem Deutz-Vorstand insbesondere die Restrukturierung der Gesellschaft nach der weltweiten Finanzkrise 2008/09, die Über­arbeitung des Produktprogramms und die weitere operative und strategische Entwicklung der Gesellschaft intensiv begleitet. Es wird erwartet, dass Hans-Georg Härter, der seit Ende Aptil 2013 Mitglied des Deutz-Aufsichtsrates ist, als Nachfolger für die Wahl zum Aufsichtsratsvorsitzenden vorgeschlagen wird. Unter anderem hatte der gebürtige Bensheimer von 2007 bis 2012 bereits das Amt des Vorstandsvorsitzenden der ZF Friedrichshafen AG inne und gilt damit als ausgewiesener Kenner der Branche.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn