Aktuelles

Mit Roadshows erfolgreich

An acht Orten präsentierte sich das Unternehmen sowie seine integrierte Software-Lösung für die Bauwirtschaft gleichen Namens. Der Tour-Auftakt fand Anfang Oktober in Wien statt. Weitere Roadshows fanden in den österreichischen Orten Linz, Graz und Innsbruck statt, in Deutschland ging es mit Berlin, Bremen und Karlsruhe sowie München weiter. Kernthemen der Roadshow waren die Umbenennung der deutschen Nemetschek Bausoftware und der österreichischen AUER in die ­gemeinsame Nevaris Bausoft­ware GmbH sowie die Präsentation der Bausoftware Nevaris, die eben erst mit dem German ­Design Award ausgezeichnet wurde.

Gezeigt wurde, wie für eine integrierte Softwarelösung wesentlich, das gesamte Nevaris-Spektrum anhand nur eines Projekts. Beginnend mit dem Build-Bereich, der AVA und Bautechnik umfasst, wurden LV-­Erstellung, Angebotsprüfung oder auch die Abrechnungsprüfung ­gezeigt. Im zweiten Teil  der Präsentation wurden die Daten aus der Mengenermittlung nach Nevaris ­iceBIM (Building Information Modeling) übernommen. So konnten die Besucher anhand eines Projekts miterleben, wie ein dreidimensionales Gebäudemodell im Mittelpunkt ­vieler Bearbeitungsprozesse steht und als Basis grafischer Mengen­ermittlung dient. Im Finale übernahmen die Kollegen von Nevaris ­Finance und stellten den baukaufmännischen Teil der Software mit seinem auf den Anwender ausgerichteten Rollencenter, einige Feinheiten der Buchhaltung sowie den Baushop und das BauGPS vor.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn