Aktuelles

Kundennähe an zwei Standorten ausgebaut

Der Theisen-Mietpark in der Friesstraße im Frankfurter Osten platzte nach zehn Jahren aus allen Nähten. Der neue Standort in der Rowentastraße in Offenbach bietet nun viel Platz für Vertrieb, Verwaltung, ­Service und Maschinenvorhaltung an Baggern, Radladern, Verdichtungsgeräten, Straßenbau-Technik, Teleskopen, Arbeitsbühnen, Fahrzeugen, Mobilraum sowie Klein­geräten und Werkzeugen. Zudem verfügt er über eine schnellere Anbindung an die Innenstadt und die A 661.

Ebenfalls nicht weit musste das Theisen-Team im niederbayerischen Landshut seine Umzugskisten transportieren. Der neue Mietpark befindet sich nur ein paar hundert Meter weiter in der Daimlerstraße in ­Essenbach bei Landshut, mit Anschuss an die A 92. Auch er bietet das komplette Vermietprogramm.

Theisen-Vorstand Dirk Schlitzkus zum Standortwechsel: »Dank des Umzugs an modernere, größere Standorte mit idealer Verkehrsanbindung können wir im Großraum Frankfurt und in Landshut unser Vermietgeschäft weiter ausbauen«.

Theisen verfügt über rund 80 Niederlassungen in Deutsch­land, ­Österreich und Ungarn. Seit über 125 Jahren vermietet und verkauft Theisen Baumaschinen, Baugeräte, Baustellenausrüstungen und Werkzeuge.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss