Messen, Seminare und Termine

Infoveranstaltung »Energieeffizienz in der Hydraulik«

Energieeinsparung bietet ein ­bedeutendes Potenzial, um mit ­vorhandenen Ressourcen verantwortungsvoller umzu­gehen. Sie wurde von der Politik mit der Einführung eines Energiemanagements nach DIN EN 16 001 ent­scheidend gefordert und 2013 eingeführt. Um den Verbrauch zu ­reduzieren, müssen ­zunächst die Verluste bekannt sein. Durch eine energetisch ungünstige System­konfiguration können ­erhebliche Verluste entstehen.

Hier setzt die Inforveranstaltung der Internationalen Hydraulik ­Akademie (IHA) an. Während der Veranstaltung wird über hydraulische Systeme unter dem Gesichtspunkt des Energieverbrauchs ­informiert. Dabei werden die ­hydraulischen Systeme in verständ­licher Weise erläutert und in Bezug auf die Energieeffizienz verglichen. Die Verluststellen in Hydrauliksystemen werden anhand von Beispielen und Simulationen aufgezeigt.

Aktuell gibt es einige Neuentwicklungen, deren Prinzipien mit Vor- und Nachteilen dargestellt werden. Da die IHA herstellerunabhängig ist, sind Informationen neutral. Am ­Hydraulikprüfstand der IHA werden Messungen zur Wirkungsgrad­bestimmung und Verlustleistung vorgeführt. Der IHA-Hydraulik­prüf­stand arbeitet besonders energie­effizient, weil die Belastungs­energie regeneriert wird. Somit kommt der Prüfstand mit vergleichsweise geringer Kühlleistung aus.

Referent der Veranstaltung ist Uwe Möbius, als Termin werden der 18./19. Mai und im Jahr 2016 der 31.Mai/1. Juni angeboten. Der Preis beträgt 651 Euro p. P. zzgl. MwSt., inklusive begleitender Unterlagen und Pausenversorgung. Infos unter hydraulik-akademie.de.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss