OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

In Filter ganz groß

Die von Wismet verfügbaren Staubvorabscheider des Typs TopSpin liefern vorgereinigte Luft an das Ansaugsystem und helfen damit, die Lebensdauer der regulären Filterelemente unter extremen Umgebungseinflüssen entscheidend zu verlängern. Die Staubvorabscheider mit einem Volumenstrom von 2,5 m³/min bis 42,5 m³/min setzen bewusst auf Klarsichtbauteile, durch die die korrekte Arbeitsweise verfolgt werden kann. Die Abscheidung der selbstdrehenden und für den mittleren bis schweren Staubeinsatz geeigneten Zentrifuge wird von Wismet mit bis zu 85 % der Luftverunreinigungen nach ISO 5011/SAE J726 angegeben. Die Staubvorabscheider separieren nach Anbieterangaben zudem mehr als 99 % an Partikelgrößen; ≥ 20 Micron.

Zu den Pluspunkten der stromlos und mit niedriger Drehzahl arbeitenden Vorabscheider des Herstellers Donaldson Filtration zählen eine selbstreinigende Funktionsweise, die einfache Montage direkt auf dem Ansaugrohr des Luftfiltergehäuses – horizontal und vertikal möglich – und eine Temperaturbeständigkeit von – 40 °C bis + 82 °C. Die Anwendungsbereiche der TopSpin-Produkte liegen neben Baumaschinen auch im Landmaschinen- und Geländefahrzeugbereich. Auf der TopSpin-Haben­liste führen Donaldson und Wismet auch einen geringen Geräuschpegel, die verlängerte Lebensdauer der Lager und einen niedrigen Druckverlust an. Die TopSpin-Serie sei weiter auch entscheidend leichter als Mitbewerberprodukte und die bekannten »Full View«-Vorabscheider von Donaldson selbst.

Die Technik arbeitet selbstreinigend, Reinigungsarbeiten können entsprechend entfallen, auch ein sogenannter Abgas-Ejektor ist nicht erforderlich.


Zyklon-Vorfilter

Wismet bietet im Luftfiltersegment mit den Zyklon-Vorfiltern eine mit Zentrifugalkraft arbeitende Nachrüstlösung an, die mit Abscheidungswerten von bis zu 75 % der Luftverunreinigungen aufwartet. Der mögliche Volumenstrom pro Minute liegt zwischen 2 m³ und 42,5 m³. Die nach Wismet-Angaben einfache Installation erfolgt auf dem Ansaugrohr oder direkt auf dem Luftfiltergehäuse. Per Schmutzanzeigemarkierung weisen Zyklon-Vorfilter auf eine notwendige Wartung hin. Dafür ist dann lediglich eine Flügelschraube am Deckel zu lösen, der Deckel und die Vorfilter-Bowle zu entnehmen und zu leeren – Werkzeug ist dabei nicht erforderlich.


Aktivkohlefilter

Daneben bietet Wismet auch einfachere Lösungen für Maschinen an, die in weniger stark belasteter Umgebung im Einsatz sind. Hier zählen Aktivkohlefilter und Pollenfilter (für den landwirtschaftlich beeinflussten Bereich) für die Fahrerkabine. Feste Schadstoffe wie Staubpartikel, Ruß, Pollen und Bakterien werden mit einem Aktivkohlefilter herausgefiltert. Die Aktivkohle besitzt eine besonders poröse Struktur, das Grundprinzip der Aktivierung beruht auf einem Adsorptionsverfahren, das für eine höhere Wirksamkeit als ein vergleichbarer Papierfilter sorgt.

Wismet unterstützt seine Kunden neben dem breiten Standardsortiment aus Luft-, Kraftstoff- und Hydraulikfiltern zudem mit Speziallösungen im ­Filterbereich. Dazu zählen die Umrüstung von Luftfilterge­häusen im starken Staubeinsatz, Filtrationshilfen für Kraftstoffanlagen, die systematische Ölpflege durch optierte Filtertechnik, das Fluid-Management mit Filtern zum Nachrüsten für Anlagen, bei denen eine hohe Schmutzaufnahme gefordert ist oder auch Aktivkohlefilter für Landmaschinen.     tü 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss