Straßenbau – Tiefbau

Imponierende Stärke-Demonstration

Aufgebaut hatte Husqvarna-Servicetechniker James Forsyth die mit einer Husqvarna-Trennscheibe bestückte Hochfrequenz-Wandsäge WS 482 HF auf einem rund 23 cm dicken Brückendeck aus hartem Beton, wo sie im Vergleich zum älteren Modell WS 463, das zudem mit der Trennscheibe eines Wettbewerbers ausgerüstet war, getestet wurde. Schnell zeigte sich dabei, dass die WS 482 HF dem Vorgängermodell weit überlegen ist. So liefert der wassergekühlte Elektromotor eine maximale Leistung von bis zu 19 kW an die Spindel und ermöglicht so, Beton schnell und effizient zu scheiden. Dabei optimiert die stufenlose Drehzahlregelung der über eine Funkfernbedienung gesteuerten Spindel den Drehzahlbereich für jede Sägearbeit. Das mit einem breiten Drehzahlbereich ausgestattete Zweiganggetriebe der WS 482 HF ist für Trennschreiben von bis zu 1 600 mm geeignet und schneidet Stahlbeton, Mauerwerk und andere Baustoffe bis zu einer Dicke von 730 mm. »Die Verantwortlichen von Canadian Cutting & Coring Limited waren derart begeistert von der extrem hohen Produktivität dieses Wandsägensystems«, sagte Forsyth, »dass sie ­eine weitere Demonstration mit der Säge eines anderen Her­stellers absagten und die WS 482 HF sofort übernahmen.«


Sägekopf wiegt nur 28 kg


Ein anderer wichtiger Aspekt für die Spezialisten von Canadian Cutting & Coring sei zudem die einfache Handhabung der WS 482 HF gewesen, so Forsyth weiter. Die kabellose Fernbedienung, mit der die Säge aus einer Entfernung von bis zu 30 m bedient werden kann und dessen großes Display stets die aktuelle Leistung anzeigt, mache den Betrieb äußerst sicher. Ein weiterer Pluspunkt sei, dass die Drehrichtung der Trennscheibe über die Funkfernbedienung eingestellt werden kann und die Wasserberieselung dafür nicht umgestellt werden muss. Ebenfalls positiv hätten die Verantwortlichen von Canadian Cutting & Coring die Modulbauweise des Wandsägesystems beurteilt, dessen Sägekopf gerade einmal ein Gewicht von 28 kg auf die Waage bringt. So lasse sich die WS 482 HF leicht transportieren und installieren, was auch auf den robusten Trennscheibenschutz zutreffe.


Angetrieben wird die Hochfrequenzsäge vom elektrischen Antriebsaggregat PP 480 HF. Mit einer Ausgangsleitung von 20 kW und einem Gewicht von 23,4 kg ist das Aggregat gleichermaßen antriebsstark wie leicht zu handhaben. Der über Funkfernbedienung betriebene Frequenzwandler unterstützt schnelle und präzise Einstellungen unter allen Betriebsbedingungen. Zudem minimiert ein automatisches Wasserventil die Verschmutzung durch Wasser oder Schlamm.

Nach oben
facebook youtube twitter rss