Namen und Neuigkeiten

Geschäftsbereich stationärer industrieller Absauganlagen wird ausgebaut

Die positive Entwicklung soll vor allem der Firmenphilosophie »Customers’ Preferred Choice« des Reinigungsspezialisten geschuldet sein. »Wir verkaufen keine technisch komplexen Produkte, sondern Lösungen, die einen klaren Mehrwert bieten. Gemeinsam mit unseren Kunden tauchen wir in deren Reinigungs- und Produktionsprozesse ein und erarbeiten die optimale Kombination aus innovativem Produkt und individueller Dienstleistung. Auf diese Weise schaffen wir langfristige Partnerschaften auf Augenhöhe«, so Ingo von Witzenhausen, Vertriebsdirektor Nilfisk-CFM, einer Marke der Nilfisk-Advance GmbH.

Das kontinuierliche Wachstum zeigt sich auch in der Mannschaftsstärke des Projektbereichs: Das Team aus 18 spezialisierten Außendienstmitarbeitern und einem Projektkoordinator wurde um zwei Branchenprofis ergänzt. Mit Rainer Fersch (45) und Wolfgang Czubrat (47) konzentrieren sich nun zwei weitere Projektkoordinatoren um das Zusammenspiel aus technischer Kompetenz, individueller Bedarfsermittlung bei Kunden vor Ort sowie Anlagenplanung und just-in-time-Realisierung.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss