Messen, Seminare und Termine

ForumMIRO: Daten, Energie und Mobilität

Der Bundesverband Mineralische Rohstoffe (MIRO) bietet den Teil­nehmern an der Leitveranstaltung der deutschen Gesteinsindustrie ­erneut einen Themenmix, der im ­lebendigen Workshop-Konzept ­Vielfalt mit Substanz kombiniert. Für den Festvortrag konnte mit Dr. Jens-Uwe Meyer Deutschlands führender Innovationsexperte ­gewonnen werden.

Im verbindenden Bewusstsein, dass die Aufgaben der Zukunft weder beim Netzausbau für Daten, Energie und Mobilität, noch bei der Schaffung von Wohnraum ohne die Leistungen der Branche zu stemmen sein werden, muss die ­Politik für passende Rahmensetzungen Sorge tragen. Wie diese bei Rohstoffsicherung und Genehmigungsfragen aussehen sollten, um eine zuverlässige Versorgung der Volkswirtschaft mit mineralischen Rohstoffen zu garantieren, soll in Diskussionsrunden zur Sprache kommen. Probleme beim Flächen­erwerb und bei der Kommunikation mit der Öffentlichkeit stehen im Kontext zu diesem Rückhalt, den die Branche nach Jahren stetig verschärfter Restriktionen heute mehr denn je einfordern muss.

Vorträge zu technischen Innovationen, best-practice-Beispielen für nachhaltiges Wirtschaften und ­Möglichkeiten zur Gewinnung von engagiertem Personal geben im ­Zusammenspiel mit weiteren zeit­bezogenen Branchenthemen Im­pulse für die künftige Ausrichtung der Betriebspraxis.

Neben den fundierten Informationsangeboten will das ForumMIRO in diesem Jahr mit ­einem neuen Raumkonzept für die Fachaus­stellung und verlängerten Pausenzeiten für bessere Gelegenheiten zum individuellen Austausch punkten. Die Organisatoren erwarten knapp 500 Teilnehmer und rund 70 Aus­steller.

Nach oben
facebook youtube twitter rss