Aktuelles

Drei Neue für Hugo Schneider

Da auch der Service mit dem Hauptsitz in Werne a. d. Lippe und fünf Niederlassungen in NRW und Rheinland-Pfalz eine flächendeckende Betreuung garantiert, hat das Bauunternehmen Hugo Schneider aus Hamm (Westf.) gleich drei neue Kubota-Kompaktbagger KX080-4 mit Euro-IIIB-Technik und OilQuick-Schnellwechsel-Ausrüstung bei Tecklenborg erworben.


Die neuen 8-t-Bagger gelten mit dem Kubota-DI-Motor mit CRS-Technik und DPF-Schalldämpfer als sauberste Maschinen in ihrer Klasse (Herstellerangaben). Weniger Verbrauch, viel Kraft und weniger Motorengeräusche sind das Ergebnis. Das Kubota-Eco-Plus-System soll dabei signifikant den Kraftstoffverbrauch reduzieren. Bei Normalbetrieb im Standardmodus (Eco Plus) will der KX080-4 mit bis zu 18 % Kraftstoff­einsparung gegenüber dem Vorgängermodell punkten. Zwei unabhängig wirkende, proportionale Zusatzsteuerkreise gehören zur Standardausstattung des KX080-4. Über die digitale Instrumentenanzeige ist die maximale Hydraulikölmenge einstellbar. Das Bauunternehmen Hugo Schneider erhält mit den drei neuen Kubotas Maschinen, die individuell und flexibel auf die verschiedensten Arbeitsbedingungen angepasst werden können – abgesichert zudem durch den Tecklenborg-Service.

Nach oben
facebook youtube twitter rss