Namen und Neuigkeiten

Doppelter Wechsel im Aufsichtsrat

Peter Schmitz leitete seit Ende 2003 den Auf­sichtsrat. Bis dahin war er als Vorstandsvorsitzender auch für die Bereiche Technik sowie Forschung und Entwicklung verantwortlich. Als sein Nachfolger wurde Jürgen Kluge in das Kontrollgremium berufen. Der Aufsichtsrat hat ihn zudem zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Kluge stieg nach dem Studium der Physik 1984 als Berater in die Unternehmensberatung McKinsey & Company ein, wo er 1989 zum Partner ernannt wurde. Von 1999 bis 2006 leitete er das Deutschland-Büro von McKinsey und betreute vor allem Unternehmen aus der Automobil- und Elektroindustrie. Zu seinen Klienten zählte auch Schmitz Cargobull. Nach der Station Vorstandsvorsitzender bei Franz Haniel & Cie. ist Kluge als Senior Advisor bei der Bank of America Merrill Lynch sowie als selbstständiger Unternehmensberater tätig.


Auch der langjährige Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann verkündete seinen Rückzug aus dem Aufsichtsrat und schlug seinen Sohn Dirk als seinen Nachfolger vor. Bernd Hoffmann kam 1974 als Marketingleiter zur damaligen Schmitz-Anhänger Fahrzeugbau GmbH & Co. KG. Im Zuge der Expansion beteiligte er sich 1983 am Unternehmen und zählte zunächst als geschäftsführender Gesellschafter und ab 1998 als Vorstand zur Führungsriege. Von Dezember 2003 bis 2008 übernahm er die Position des Vorstandsvorsitzenden. Danach wechselte er in den Aufsichtsrat. Sein Nachfolger Dirk Hoffmann durchlief eine Ausbildung bei Schmitz Cargobull und war im Anschluss lange Jahre in leitender Funktion im Vertrieb tätig. Auch als selbstständiger Unternehmer ist er heute Schmitz Cargobull als Händler für Polen, Tschechien und der Slowakei eng verbunden.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss