GaLaBau – Kommunaltechnik Videos

Der Aufbau entscheidet

Maximale Effizienz für Baumaschinen soll die Produkte von DMS-tec auszeichnen. Als entscheidend hierfür gelten die Anschaffungs- und Betriebs­kosten sowie der Grad der Auslastung.Mit seinen Sortiergreifern für den Einsatz mit Kompaktbaggern bis 9 t will das Odenwälder Unternehmen hier besonders punkten.Die neue SG-Greifer-Generation von DMS-Tec beispielsweise setzt auf einen speziellen Aufbau, der alle Eigenschaften ermöglicht, die für Sortiergreifer wichtig sind. »Die neue SG-Baureihe zeichnet sich durch eine geringe Bauhöhe, eine kompakte und robuste Bauweise, das reduzierte Eigengewicht und einen optimalen Greif­raum aus. Das ermöglicht der einzigartige und zum Patent angemeldete Hydraulikzylinder«, wie Geiß unterstreicht. Die SG-Reihe besteht aktuell aus den vier Modellen SG 2030 (für 1 t bis 2 t), SG 3540 (2 t – 3,5 t), SG 6040 (3,5 t – 6 t) und SG 9050 (6 t –  9 t).

 Das Spitzenmodell bringt inklusive Greiferdrehwerk 357 kg auf die Waage, der Betriebsdruck misst 250 bar, die Schließkraft beträgt (bei 220 bar) 20 kN. Zu den weiteren Eckdaten zählen ein Drehmoment (bei ebenfalls 220 bar) von 3 000 Nm und die Tragkraft von 9 000 kg.

Rolf Mieger, früher verantwortlich für den Bereich Ausrüstung bei Liebherr-Baumaschinen, hat die Entwicklung der SG-Greiferbaureihe maßgeblich geprägt. Mieger war bereits in den Ruhestand getreten, engagierte sich aber nach kurzer Pause nochmals bei DMS-Tec. Und Mieger bediente sich zudem einer weiteren fachkundigen Quelle in Person seines Schwiegersohns Prof. Dr. Lazar Boskovic, der an der HTGW in Konstanz im Bereich Maschinenbau junge Ingenieure ausbildet.

Montagefertige Umbausätze

Ein weiteres Standbein hat sich DMS in montage­fertigen Umbausätzen geschaffen, mit denen aus Standard­modellen schnell Hybridbagger werden.

Mit dem Umbau durch DMS-Tec wird aus einem Standardbagger eine Baumaschine mit zwei Antrieben – das Gerät kann dann mit Strom und auch per konventionellem Dieselantrieb betrieben werden. Das ermöglicht einen universellen Einsatz in Innenräumen ohne Abgasemissionen, aber auch einen vollwertigen traditionellen Maschinenbetrieb.     tü

Nach oben
facebook youtube twitter rss