Messen, Seminare und Termine

»Big5« in Dubai – Bausektor in den Vereinigten Arabischen Emiraten wächst weiter massiv

Das Vertrauen in die rasante Entwicklung der Region wird durch die Ankündigung staatlicher Megaprojekte und sozialer Infrastrukturprogramme weiter gefördert. Bis zum Jahr der Weltausstellung 2020 in Dubai, wird mit Zunahme der Arbeitnehmerzahl um 22 % und einer Erhöhung des Bruttosozialprodukts der Emirate um 32 % gerechnet.

In Dubai stellt sich auch die Flughafengesellschaft auf größere Volumina ein, so soll die Passagierkapazität von derzeit 60 auf 90 Millionen Fluggäste bis 2018 erhöht werden. Auch Nachbarländer wie Qatar investieren kräftig, mit einem existierenden Projektvolumen von 77 Mrd. Dollar führt aber Saudi-Arabien die gewaltige Projektliste der Golfstaaten an. Dort werden Häfen, Brücken, Bahn­linien (nach Qatar) und mehrere Städte gebaut.

Seit 35 Jahren gibt es in Dubai die Baumesse »Big 5«, die mit 2 700 Ausstellern und einem Auslandsanteil von 80 % eine besonders internationale Baumesse ist. Deutschland stellt nach Italien, der Türkei und China mit gut 150 Ausstellern und Länderbeteiligungen aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern eine der größten Auslandsnationen dar. Parallel zur »Big 5« werden die PMV (Baumaschinen) und die Middle East Concrete (Betonindustrie) veranstaltet. Dieser Messeverbund zog letztes Jahr insgesamt 74 000 Teilnehmer aus 124 Ländern an. Die Messe, die im World Trade Center stattfindet ist bereits seit Mai ausgebucht. Das deutsche Kontaktbüro organisiert eine Unternehmerreise zur Messe, weitere Infos unter info@pittscheidt.de, Tel. (0 22 53) 93 21 88.

Nach oben
facebook youtube twitter rss