Namen und Neuigkeiten

Betonsparte von Doubrava übernommen

Doubrava verfüge, so teilt SBM Mineral Processing mit, über ein jahrzehntelanges Know-how im hochwertigen Anlagenbau von Betonmischanlagen. »Mit dem Erwerb dieses Know-hows ergänzen wir das Produktportfolio der SBM Mineral Processing ideal«, erklären Erwin Haider und Heinrich Obernhuber (beide Eigentümer von SBM Mineral Processing) sowie die Krünes Consulting den Kaufbeschluss. »Bereits im Vorjahr haben wir bei SBM die Betonsparte um stationäre Betonmischanlagen erweitert. Durch die aktuelle Übernahme festigt SBM die Position des Komplettanbieters im Bereich mobiler und stationärer Betonmischanlagen für Transport- und Werksbeton.« Das bestehende eigene Produktportfolio soll durch die Mobil- und Stationäranlagen von Doubrava ergänzt werden. Bestehende Doubrava-Aufträge könnten weitergeführt und Serviceleistungen fortgeführt werden, da Schlüsselpersonen des Betonbereichs aus Projektmanagement, Konstruktion, Elektrik und Service übernommen würden. SBM Mineral Processing beschäftigt derzeit rund 130 Mitarbeiter, verfügt über eine mehr als 60-jährige Firmengeschichte und wurde selbst im August 2011 in die MFL-Firmengruppe übernommen. Innerhalb der Firmengruppe sind rund 1 000 Mitarbeiter beschäftigt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss