Whitepaper

ICS: Abrasive Kettensägen verringern das Rückschlagrisiko

Abrasive Kettensägen verringern das Rückschlagrisiko beim Schneiden von Rohren in einem Graben

Studie zeigt, dass abrasive Kettensägen sicherer sind als Trennkreissägen

Sägenbediener, die einen Rückschlag mit einer Trennkreissäge erlebt haben, werden sagen, dass sie nichts Ungewöhnliches getan haben, sondern ein unerwartetes Phänomen erlebt haben. Derartige Ereignisse finden in nur 20 Millisekunden statt – einem Blinzeln, dem Blitz einer Kamera oder dem Flügelschlag einer Biene. Da die menschliche Reaktionszeit ca. 250 Millisekunden beträgt (mehr als 10 mal änger als ein Rückschlag), haben Bediener keine Chance zu reagieren oder aus dem Weg zu gehen, so dass sie sich oft fragen, was gerade passiert ist und was falsch gelaufen ist.

Abrasive Sägen bergen, wie viele Elektrowerkzeuge, ein inhärentes Risiko, und viele unterliegen auch Regelungen, um  ihre grundlegenden und bestimmungsgemäßen Anwendungen abzudecken. Eine Ausnahme ist die fehlende Regelung  für die spezielle Art und Weise, wie Trennkreissägen zum Schneiden von Rohren im Graben (z. B. Wasser-/Abwasser-/ Regenwasserrohre) verwendet werden, bei der der Bediener den Sägeblattschutz neu positionieren muss, damit er  die Arbeit abschließen kann. Infolgedessen birgt diese spezielle Anwendung ernsthafte Gefahren, die durch keine  veröffentlichten Sicherheitsstandards vermittelt oder abgedeckt werden.

Ich habe die rechtlichen Hinweise gelesen und willige in die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe meiner im Registrierungsformular angegebenen Daten durch die SBM Online GmbH und die mit ihr verbundenen Partner. Die SBM Online GmbH und der jeweilige Partner dürfen meine Kontaktdaten für den Zweck des B2B-Marketings (via E-Mail, Telefon, Display und postalisch) bis zu einem Widerruf nutzen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft schriftlich per E-Mail über die folgende Adresse widerrufen: datenschutz(at)sbm-online.de

Der Anbieter dieses Whitepapers

ICS, Blount Germany
Zurück zur Liste
Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn