Aktuelles Bau- und Nutzfahrzeuge

Webasto: Flexibles und skalierbares Batteriesystem für Lkw und kleine Nutzfahrzeuge

Webasto hat auf der IAA Nutzfahrzeuge Systemlösungen für die ­Nutzfahrzeugbranche der Zukunft vorgestellt.

Seinen Messeschwerpunkt legte das Unternehmen neben Neu­heiten im Bereich der Elektro­mobilität auf Weiterentwicklungen seines Kerngeschäftsfelds Thermosysteme (Heizen und Kühlen).

In Hannover hat Webasto als Weltpremiere sein flexibles und skalierbares Batteriesystem für Lkw und kleine Nutzfahrzeuge präsentiert. Der Produktentwicklungsprozess wird durch den Einsatz standardisierter Module verkürzt: »Unser Batteriesystem hat für unsere Kunden den Vorteil, dass sich die Entwicklungskosten deutlich reduzieren«, so Hartung Wilstermann, gesamtverantwortlich für die Produktbereiche Batteriesysteme und Ladelösungen bei Webasto. Zudem wurde eine zugehörige Vehicle Interface Box (VIB) als Schnittstelle zwischen Batteriesystem und Fahrzeug entwickelt. Mit dieser Schnittstelle erfolgen Systemkonfigurationen und Programmierungen am Batteriesystem. Darüber hinaus befindet sich ein aktives Thermomanagement-Modul für das Webasto Standard-Batteriesystem in der Konzeptionsphase.

Über Charging App ansteuern

Die neue, intelligente Ladestation Webasto Live ermöglicht eine flexible und zukunftssichere Vernetzung. Sie kann bevorzugt über das Mobilfunknetz verbunden werden und ist damit über die Webasto Charging App ansteuerbar. Weitere Verbindungen wie LAN und WLAN ermöglichen es, mehrere Webasto Live zu verbinden oder in bestehende Netzwerke zu integrieren. Sie unterscheidet sich von anderen Ladestationen vor allem darin, dass sie bereits heute neben der Authentifizierung mittels RFID oder Smartphone die Freischaltung der Ladevorgänge durch Plug & Charge unterstützt. Die Ladestation ist wahlweise mit 4,5 m oder 7 m Kabel und Typ 1- oder Typ 2-Stecker verfügbar und hat eine skalierbare Ladeleistung von 3,7 kW bis 22 kW. Durch ihre Konnektivitätsfähigkeit ist die Ladestation nicht nur für Endkunden, sondern auch für Fahrzeughersteller und gewerbliche Kunden mit eigenem Fuhrpark ausgelegt. Die zugehörigen digitalen Services beinhalten unter anderem den Fernzugriff per App, das Live Tracking aller Ladevorgänge, das Reporting der Ladedaten und kostenoptimiertes Laden.


Heizlösungen für jede Antriebsart

Neben den Luftheizgeräten der Air-Top-Familie und den Wasserheizgeräten der Serie Thermo Top Pro zeigte Webasto die kleinen Wasserheizgeräte Thermo Pro 38 und Thermo Pro 60 mit einer Heizleistungen von 1 kW bis 6 kW. Die Wasserheizer erhitzen neben der Fahrerkabine den gesamten fahrzeugeigenen Kühlmittelkreislauf und erwärmen somit den Motor vor Fahrtantritt. Dadurch senken sie den Kraftstoff- und Energieverbrauch und leisten einen Beitrag sowohl zur Kostenersparnis als auch zum Umweltschutz    §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss