Namen und Neuigkeiten

Umsatz steigt auf rund 11 Mio. Euro

Der Betriebsgewinn stieg um rund 16 % auf umgerechnet 2,1 Mrd. Euro, der Gewinn vor Steuern legte ebenso deutlich um fast 17 % auf rund 2 Mrd. Euro zu. Atlas Copco ­fertigt und vertreibt Kompressoren, Druckluft- und ­Vakuumtechnik, Bau- und Bergbauausrüstungen sowie ­Industriewerkzeuge und Montage­systeme. Sehr gut entwickelte sich das Servicegeschäft in ­allen Konzern­bereichen. Insgesamt ist das Umsatzwachstum im Wesent­lichen auf positive Währungseffekte zurückzuführen. In Europa stieß ­Atlas Copco auf robuste Nachfrage. Auch in ­Indien konnte der Konzern mehr Maschinen und Ausrüstung ver­kaufen. Auf anderen ­Märkten wie China, Brasilien und die USA ging die Nachfrage ­zurück. Außerordentlich stark zeigte sich der Konzern­bereich Industrietechnik (+ 27 %). Positiv war das Bild ins­gesamt auch bei den Ver­käufen von Kompressoren, Druckluft- und ­Vakuumtechnik. Ausrüstungen für die Baubranche sowie den Berg- und Tunnelbau wurden weniger nachgefragt. Dagegen stieg die Nachfrage nach Dienstleistungen, Ersatzteilen und miet­barer Aus­rüstung in diesem Bereich. Ein­bußen waren u. a. in Brasilien, ­Australien und den USA zu verzeichnen, während Russland und Chile gegen den Trend zulegten.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss