Aktuelles OEM, Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik – Wartung, Pflege, Instandhaltung

TomTom Telematics: Mit »OEM.connect« Fahrzeugherstellern Anbindung an Service-Plattform bieten

Ein neu ins Leben gerufenes Programm von TomTom Telematics soll es Fahrzeugherstellern künftig ermöglichen, Kunden hochwertige Services für vernetzte Fahrzeuge anbieten zu können. »OEM.connect« nutzt dabei einen ­mehrstufigen Ansatz, um den Herstellern die Anbindung an die TomTom-Telematics-Service-Plattform zu ermöglichen.

Nach dem Beitritt zu OEM.connect werden die Fahrzeuge der Hersteller mit serienmäßiger Konnektivität für die TomTom-Telematics-Flotten-Management-Lösungen Webfleet und Nextfleet ausgestattet sein. Die Besitzer der Fahrzeuge können dann auf die Standardanwendungen von TomTom Telematics zugreifen, die zur Steigerung der Effizienz, Produktivität und Sicherheit ihres Flottenbetriebs beitragen sollen.

Besteht eine Flotte aus Pkw, leichten Nutzfahrzeugen oder Lkw verschiedener Hersteller, werden die Daten jedes Fahrzeugs dem Benutzer auf die gleiche standardisierte Weise auf derselben Schnittstelle präsentiert. Dies soll Vergleich und Analyse erleichtern.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Telematik und Flotten-Management habe man durch eine Zusammenarbeit mit führenden Automobilherstellern, wie der Groupe PSA und Renault sowie dem Einsatz von BMW CarData, gezeigt, dass »unsere Expertise einen beträchtlichen Nutzen stiftet. Sie ist der Schlüssel zur Generierung beträchtlicher Mehrwerte im Bereich vernetzter Fahrzeuge – sowohl in finanzieller Hinsicht, als auch für die Endkunden«, so Thomas Becher, VP Business Development, TomTom Tele­matics. Die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der auf der TomTom-Telematics-Services-Plattform verarbeiteten vernetzten Fahrzeugdaten wurde nach den Standards ISO/IEC 27001 zertifiziert.    §


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss